Skip to main content

Telefon 09074 / 771
E-Mail info@gsms-hoechstaedt.de
Öffnungszeiten des Sekretariats
Mo. bis Fr. 07:30 Uhr - 11:30 Uhr

Berufsorientierung

Bei der Berufsorientierung, die ab der 7. Klasse beginnt, lernen die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Kompetenzen, Stärken und auch Schwächen kennen. Sie setzen sich mit sich selbst auseinander und erkennen ihre Wünsche und Ziele im Leben.

Ein weiteres wichtiges Ziel der Berufsorientierung ist es, die Berufe kennenzulernen, im Praktikum auszuprobieren und sich schließlich für einen davon zu entscheiden.

  • Passe ich für den Beruf?
  • Passt der Beruf für mich?

Für diesen Prozess gibt es zahlreiche Angebote und Hilfestellungen für unsere Schülerinnen und Schüler.

Auch besuchen uns immer wieder viele Betriebe in der Schule, um sich und ihre Ausbildungsberufe vorzustellen.

 

 

 

7. Klasse
  • Zugangserkundung (der Arbeitsplatz der Eltern wird unter die Lupe genommen)
  • Betriebserkundung des Handwerks

Immer wieder durften die 7. Klassen die Firma Thanner besuchen und die Abläufe der Schuhfertigung erkunden.

In einem kleinen Projekt kamen die Auszubildenden in die Schule und nähten mit den Schülern Handytaschen. Anschließend wurde in der Firma noch ein selbstgestaltetes Logo aufgedruckt.

  •  Maßnahme „Talente entdecken“ (eine Woche Schullandheim mit vielfältigen praktischen Übungen, um Stärken und Schwächen zu erkennen und diese für eine berufliche Orientierung zu nutzen).
8. Klasse
  • 2 Wochen Betriebspraktika
  • Betriebserkundung der Industrie (z. B. Grünbeck oder Nosta)
  • Schulendtage (3 Tage mit Tipps für die Bewerbung, Vorstellungsgespräch üben, Berufe kennenlernen, sich selbst erfahren, …)
9. Klasse
  • 1 Woche Betriebspraktikum
  • Betriebserkundung einer sozialen Einrichtung