28.09.2017 - Jahrgangsstufentest 6. Klassen!

Öffentlichkeitsarbeit
Höchstädt

Logo neu trans
 
Treffen mit Elton Mittelschule Höchstädt
Fünftklässler haben am Welttag des Buches den 1. Preis gewonnen. Jetzt waren sie bei Aufzeichnung im Fernsehstudio

Ein ganz besonderes Erlebnis hatte jetzt die Klasse 6a der Mittelschule Höchstädt. Die Schüler waren bei der Aufzeichnung der ZDF-Sendung „1, 2 oder 3“ mit Elton und dem Maskottchen Piet Flosse in München dabei. Am Welttag des Buches 2016 war die damalige 5a mit ihrem Lehrer Wolfgang Martin bei Schreibwaren & Bücher Roch zu Gast. Dort bekam jedes Kind das Buch „Ich schenk dir eine  Geschichte“ geschenkt, das im Anhang ein Preisrätsel mit Fragen über den Inhalt der  Geschichte  hatte.

martin 16

Verantwortlich  für die Aktion, bei der deutschlandweit etwa  850 000  Bücher  verteilt  wur den, sind die Stiftung Lesen und das ZDF.  Eine  Fünftklässlerin  der Höchstädter Schule gewann prompt den ersten Preis – einen Ausflug mit der ganzen Klasse nach München zur  Aufzeichnung der ZDF-Sendung  „1,  2 oder 3.“ mit Elton und dem Maskottchen Piet Flosse.

In diesen Tagen fuhr der Bus mit 20 Kindern,  dem Lehrer Wolfgang Martin  sowie Martina  und   Marion Roch  zu  den Bavaria Filmstudios.Dort wurden alle für die Sendung mit Elton instruiert, die unter dem Motto Ratten stand. Dafür war eine Expertin für Ratten von der Uni Bern mit zwei ihrer Versuchstiere im Studio. Drei Teams, je drei Kinder aus Rumänien,  aus Österreich und aus Deutschland kämpften um den Sieg und beantworteten Fragen zu dem Thema Ratten.

martin 2016 Das Ergebnis wird hier noch nicht verraten. Die Sendung „1, 2 oder 3“ mit den Höchstädter Sechstklässlern wird voraussichtlich  am  11.  Februar  im ZDF zu sehen sein.
Im Anschluss gab es noch eine Führung durch die Bavaria Filmstadt. Dort durften die Schüler bei kurzen Filmaufzeichnungen mitspielen.
(bv, pm, Foto: Martin)
nach oben
 

Neue stellvertretende Schulleiterin

Katja Chromik, die bisher als Lehrerin an der Grundschule in Zusamaltheim tätig war, wurde von  Schulrat Markus Wörle zur weiteren stellvertretenden Schulleiterin an der Grund- und Mittelschule Höchstädt ernannt. Damit tritt sie die Nachfolge von Christian Winter an, der an die Aschbergschule in Weisingen versetzt worden war. Rektor Georg Brenner und Schulrat Wörle betonten, dass  Chromik viel Erfahrung mitbringe und als ausgebildete Grundschullehrerin sich im Schulleitungsteam besonders um den Primarbereich annehmen wird.

chromik

Auf dem Bild (von links) sind zu sehen:

Konrektor MaximilianBriegel, Katja Chromik, Schulrat Markus Wörle und Rektor Georg Brenner

Foto: Schule.

nach oben
 

 

 
 

Copyright © 2017. All Rights Reserved. Grund- und Mittelschule Höchstädt