28.09.2017 - Jahrgangsstufentest 6. Klassen!

Förderverein


Ein Förderverein für die Volksschule Höchstädt
Bernhard Uhl bei Versammlung zum Vorsitzenden gewählt
 
Viele Schulen in Bayern werden durch einen Förderverein unterstützt. Gerade dort, wo gesetzlich vorgeschriebene Maßnahmen des Schulaufwandsträgers nicht ausreichen, wird es zur Aufgabe eines Fördervereins, im Umfeld der Mitglieder der Schulfamilie für Verbesserungen zu sorgen. Um auch für die Volksschule Höchstädt diese Vorteile zu schaffen, fand in diesem Schuljahr die Gründungsversammlung eines Fördervereins statt. Eingeladen hatte Stadtrat und Schulreferent Bernhard Uhl. Zur Gründungsversammlung waren neben Eltern und Lehrern auch Stadträte, Bürgermeister des Schulverbandes und Interessierte gekommen. Die Leitung der Versammlung übernahm die Vorsitzende des Schulverbandes und Bürgermeisterin Hildegard Wanner. Sie betonte, dass ein Förderverein eine Bereicherung für die Stadt darstelle und zeigte sich erfreut, dass es damit in Höchstädt nun drei Fördervereine gibt. In seinem Grußwort bot Rektor Georg Brenner eine gute Zusammenarbeit mit der Schule an. Den obligatorischen Ablauf einer Gründungsversammlung mit Verlesen der Satzung gestalteten Manfred Reile und Stephan Karg als Schriftführer. Nach der Beschlussfassung über die Gründung des Vereins wurde die Vorstandschaft mit folgendem Ergebnis gewählt:

Vorsitzender: Gerhard Polifka
Stellvertretende Vorsitzende: Marianne Reichhardt
Schriftführer: Stephan Karg
Kassierer: Georg Brenner
Beisitzerin: Renate Kraus, Beisitzer: Manfred Reile.
Als Vertreterin des Lehrerkollegiums erklärte sich Ruth Röger bereit mitzuwirken. Als Kassenprüfer wurden Ingrid Reitberger und Marion Schlecht gewählt.

Uhl dankte für die ersten Beitrittserklärungen und zeigte den weiteren Verlauf bis zur Vereinseintragung auf. Ihm lägen die Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat, der Schulleitung und dem Schulverband sehr am Herzen. Als großes Projekt stellte Uhl die Neugestaltung des Schulhofes heraus. Zwei Pläne liegen vor. Dazu wird sich der Förderverein mit allen Beteiligten der Schulfamilie abstimmen. (Georg Brenner)
Der Förderverein freut sich über jede Spende!

Raiffeisen Volksbank Höchstädt
BLZ: 722 901 00
Kto:373788

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Aktuelle Artikel finden Sie hier  

Copyright © 2017. All Rights Reserved. Grund- und Mittelschule Höchstädt